Autofreie Friedrichstrasse

Als Pilotprojekt wird eine gemeinsame Initiative von Das Bezirksamt Mitte von Berlin, die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Friedrichstraße für sechs Monate für Fahrzeuge gesperrt. Ab dem 29. August 2020 wird ein Teil dieser Hauptverkehrsstraße in eine autofreie Zone umgewandelt. Damit soll der Fußgänger- und Fahrradverkehr erhöht und die Straße als Aufenthaltsort attraktiver gestaltet werden. Das ClimPol-Team begleitet das Pilotprojekt mit Messungen, um zu sehen, wie sich die Sperrung auf die Luftqualität auswirkt, und zwar nicht nur auf der Friedrichstraße selbst, sondern auch auf den parallel verlaufenden Straßen, wo einer Zunahme des Autoverkehrs möglich ist.

Die Messungen der Luftqualität begannen Anfang Juni und werden während des sechsmonatigen Pilotprojekts und für einige Monate nach Beendigung des Pilotprojekts auf der Friedrichstraße fortgesetzt. Wir verwenden kleine Sensoren, die an Lampenmasten für kontinuierliche Messungen mit hoher Zeitauflösung installiert sind. Diese werden durch intermittierende Messungen mit Hilfe von Referenzinstrumenten, die in einem Lastenfahrrad installiert sind, unterstützt. Die Konzentrationen von Stickoxiden, Ozon und Partikeln werden gemessen. Der Messplan wurde entwickelt und die Auswertung der Daten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Bei der Auswertung werden auch Veränderungen der Verkehrszählungen und der Meteorologie berücksichtigt.

Diese Ergebnisse werden in die Entscheidungsfindung rund um das Pilotprojekt einfließen.

Weitere Informationen über das Pilotprojekt finden Sie unter: https://www.berlin.de/events/5914821-2229501-autofreie-friedrichstrasse.... oder in der IASS-News: https://www.iass-potsdam.de/en/news/car-free-friedrichstrasse-iass-evalu...

Den aktuellen Zwischenbericht, der eine Zusammenfassung aller Ergebnisse, einschließlich des Beitrags des ClimPol-Teams (IASS) zu den Auswirkungen auf die Luftqualität, enthält, finden Sie hier: https://www.berlin.de/sen/uvk/verkehr/verkehrsplanung/fussverkehr/autofr...