Mobilität in Potsdam – 2. Umfragerunde

In der stark befahrenen Zeppelinstraße testet die Stadt Potsdam seit Juli 2017 eine neue Aufteilung des Straßenraums.

Um zu verstehen, wie Einwohnerinnen und Einwohner der Landeshauptstadt, aber auch Pendlerinnen und Pendler aus den Nachbargemeinden die Veränderung der Verkehrsführung an der Zeppelinstraße wahrnehmen, führt das IASS eine anonyme Online-Umfrage durch.

Die Umfrage ist jetzt abgeschlossen. Wir möchten allen danken, die an der Umfrage teilgenommen haben. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im Herbst 2018 auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.

Bitte beachten Sie:

Diese anonyme Online-Umfrage wird von der Potsdamer Aktion „Besser mobil. Besser leben.“ unterstützt. Obwohl diese Forschung von Potsdam unterstützt wird, wurde dieses Projekt nicht von der Stadt Potsdam beauftragt und ist nicht die entscheidende Grundlage für den Entscheidungsfindungsprozess. Die Ergebnisse der beiden Umfragen werden vom IASS in den kommenden Monaten ausgewertet und der Stadtverwaltung sowie der Öffentlichkeit im Laufe des Jahres mitgeteilt.

Für weitere Informationen über dieses Forschungsprojekt, klicken Sie hier.